FAQ

Der Treffpunkt für die Fahrten ist in Gordona, P.za S. Martino, vor der grossen Dorfkirche um 8.45 Uhr oder nachmittags unter dem Canyon im Val Bodengo.
Bis Gordona sind es ab Mailand 107 km, 1 Stunde 30 Minuten mit dem Auto, ohne Mautstellen, fast alles auf Schnellstrassen. Auf der Website finden Sie eine Karte. Um das Val Bodengo zu befahren, benötigen Sie eine Vignette, sie kostet 6 € pro Fahrzeug, besser wenn ihr zu viert oder fünft in einem Auto seid. Sie kann in der Bar San Martino von Gordona, nahe der Kirche, gekauft werden.
Badekleid und Ersatzkleider, Badetuch, eventuell ein T-Shirt für unter den Tauchanzug. Wir liefern: Canyoningschuhe, Tauchanzug 5,5 mm mit Kaputze und Socken, homologierter Helm und Klettergurt.
Sie können normale Brillen tragen, ein Gummiband ist empfehlenswert, aber sie werden vermutlich anlaufen. Kontaktlinsen sind besser, man muss jedoch im Wasser die Augen schliessen, da sie sich sonst verschieben können.
Sie sind nie obligatorisch, man kann auch mit dem Seil runtergehen. Man muss schwimmen können, auch wenn die Anzüge einem hochtreiben. Für Minderjährige muss ein Elternteil oder dessen Vertreter anwesend sein. Mindestalter 10 Jahre.
Wir vermieten wasserdichte Foto-Videoapparate, bringen Sie eine SD-Karte für den Apparat mit. Wir haben einige GoPro-Anschlüsse auf den Helmen.
Die Aktivität kann regelmäßig auf spezifische Weise durchgeführt werden, die zum Zeitpunkt der Registrierung mitgeteilt wird.
Die Ausführungsmodalitäten stehen im Einklang mit den Hinweisen von Italienische Regierungsstellen, Regionen, nationale und regionale Colleges Bergführer.